Finanzwirtschaft

Investitionen / Unternehmensfinanzierung

 

Um Investitionen in das Anlagevermögen zu finanzieren, die langfristig die Wett-

bewerbsfähigkeit des Unternehmens sichern, bzw. um den gestiegenen Kunden-

anforderungen gerecht zu werden oder eine notwendige Ausweitung der Betriebs-

stätte zu finanzieren, ist in den allermeisten Fällen eine Aufnahme von Fremd-

kapital erforderlich.

 

Das vorhandene Eigenkapital reicht erfahrungsgemäß nicht aus, um solche

Finanzierungen aus eigener Kraft zu stemmen. Hierbei ist im Besonderen zu

berücksichtigen, dass die Anforderungen, die die Kapitalgeber heute stellen, in

den vergangenen Jahren laufend gestiegen sind.

 

Es kann hier durchaus, immer von dem Einzelfall ausgehend, sinnvoll sein, über

alternative Finanzierungsmöglichkeiten nachzudenken.

 

In Frage kommen für solch eine Finanzierung:

  • Förderprogramme der EU, des Bundes und der Länder
  • Private Beteiligungsgesellschaften / Investoren
  • Mittelständische Beteiligungsgesellschaften der Länder
  • Bürgschaftsbanken und Kreditgarantiegemeinschaften

 

Unabdingbar in solchen Fällen ist die Erstellung einer Unternehmenskonzeption,

die in ihrer Aussage klar, verständlich, belastbar und für potentielle Kapitalgeber

nachvollziehbar ist. Die hierfür erforderlichen Verhandlungen mit potentiellen

Fremdkapitalgebern werden wir gemeinsam mit Ihnen durchführen, um ein

positives Ergebnis zu erzielen.

 

Die Vorbereitung und Umsetzung solch eines Konzeptes sollte in jedem Fall

mit professioneller Unterstützung erfolgen.

 

Unabhängig davon, ob sich ein Unternehmen in einer Liquiditätskrise, Ergebnis- oder

Strategiekrise befindet, erarbeiten unsere erfahrenen Berater Lösungen zur erfolgreichen

Krisenbewältigung.

Ziel einer Sanierungsberatung ist die Wiederherstellung der Markt- und Wettbewerbs-

fähigkeit, einhergehend mit der Verbesserung der Liquiditäts- und Rentabilitäts-

situation.

Aktuelles 

Beratungsförderung für kleine und mittlere Unternehmen ab 2016

Mit Beginn des Jahres 2016 greift das neue Förderprogramm mit dem Namen „Förderung unternehmerischen Know-hows" und ersetzt u.a. die bisherigen Programme  „Gründercoaching Deutschland", „Turn-Around-Beratung" und „Runder Tisch".

| mehr »
Millionengeschenk für Start-ups und Investoren

Mit diesem Gesetz kommt die Bundesregierung Start-ups und ihren Geldgebern weit entgegen.

| mehr »
Neuerungen zum KfW-Unternehmerkredit

Zum 01.08.2016 gibt es für das Programm KfW-Unternehmerkredit einige Änderungen.

| mehr »